Bild: BillionPhotos.com/ Adobe Stock

Tipps für Tagesmütter

Wer als Tagesmutter arbeiten möchte, muss einiges beachten. Von Versicherungen, Steuern bis hin zum Raum und der entsprechenden Ausstattung muss vieles geplant und auf die Bedürfnisse des Berufs und der Kleinen angepasst werden.

Da ist das Einrichten der eigenen vier Wände für die kleinen Racker fast noch die angenehmste Aufgabe. Was es dabei zu beachten gilt und welche Möbel bei keiner Tagesmutter fehlen dürfen, haben wir einmal für Sie zusammengetragen.

 

Tische und Stühle

Als Tagesmutter brauchen Sie natürlich Tische und Stühle für Ihre Schützlinge. Tische und Stühle bilden den Lebensmittelpunkt im Alltag und im Umgang mit den Kleinen. Hier wird gegessen, gemalt, gespielt, gebastelt und gelernt. Die Tische sollten deshalb nicht nur besonderes robust sein, sondern auch auf Alter und Größe Ihrer Schützlinge entsprechen. Sowohl bei Tischen wie auch Stühlen haben sie die Wahl zwischen verschiedenen Größen und Modellen, die sie individuell auf ihre Gruppe abstimmen können. Achten sie darauf, dass Kinder unterschiedlichen Alters auch unterschiedlich hohe Tische und Stühle benötigen. Auf unserer Homepage finden sie eine praktische Größentabelle, die dabei hilft, die richtige Stuhl- und Tischhöhe für das richtige Alter zu finden.


Spielen und Toben

Kinder tun eigentlich nichts lieber, als den lieben langen Tag herumzutoben, zu spielen und sich zu bewegen. Ihre Wohnung sollte selbst der aufgeregtesten Kindergruppe genügend Möglichkeiten geben, auch drinnen aktiv zu werden. Mit Matten und Spielinseln können Sie Ihre vier Wände zur sicheren Spielelandschaft werden lassen. So kann garantiert ohne Angst vor blauen Flecken und aufgeschlagenen Knien herumgetobt werden. Die weichen Schaumstoffmatten eignen sich aber auch für die wichtigen Ruhephasen Ihrer Kinder. Die stapelbaren Matten sind schnell im Raum verteilt und wieder verstaut. Ein guter Weg also, um Ihre vier Wände effektiv zu nutzen. Wer etwas größere Räume zur Verfügung hat, für den eignen sich stapelbare Kinderbetten.

 

Unterwegs

Der Alltag einer Tagesmutter spielt sich nicht nur in den eigenen vier Wänden ab. Um die Kleinen ausreichend zu beschäftigen, muss man schon ab und zu das Haus verlassen. Ob bei einem Ausflug auf den Spielplatz, in den Park oder Zoo – der Weg ist das Ziel. Aber wie soll man eine Gruppe von Kleinkindern sicher ans Ziel geleiten? Für Ausflüge ins Freie empfehlen wir Krippenwagen. Bis zu sechs Kinder finden bequem Platz, können angeschnallt und so sicher ans Ziel gebracht werden. Bei der Betreuung von Kindern muss einiges beachtet werden.

 

Aufbewahrung

So eine Gruppe von quirligen Kindern kann schon Chaos verbreiten. Da ist es wichtig, zumindest in den eigenen vier Wänden Ordnung zu halten. Für die Aufbewahrung und Verstauung empfehlen wir Ihnen ebenfalls auf die besonderen Bedürfnisse Ihrer Kleinen acht zu geben. Sicherheit und ein geringes Verletzungsrisiko sind dabei genauso wichtig wie die Verschließbarkeit der Schränke. So haben Sie alle wichtigen Unterlagen und Spielsachen stets im Griff. Dass ein kindersicheres Schranksystem nicht nur praktisch ist, sondern auch toll aussehen kann, zeigen unsere verschiedenen Regal- und Schrank-Kombinationen.

Damit sie sich im Umgang mit Ihren Kleinen auf das Wesentliche konzentrieren können, sollten Sie besondere Acht auf die Ausstattung Ihrer Räume geben. Mit den richtigen Möbeln, Spielsachen und Krippenwagen kann Sie selbst der anstrengendste Tag nicht aus der Ruhe bringen.

Weitere Beiträge

Spracherziehung im Kindergarten

Schon früh ist es wichtig, auf das Sprachvermögen der Kinder einzugehen und die Kinder mit diversen Sprachübungen bestmöglich zu fördern. ...

Ab wann dürfen Kinder Tee trinken?

„Der Zucker schadet den Babyzähnchen. Es ist auch unnötig, Kinder so früh an den süßen Geschmack zu gewöhnen.“ ...

Bewegung im Kindergarten

Wie wichtig ist die körperliche Förderung für Kinder und welche Bedürfnisse haben sie in Sachen Bewegung? ...

Gruppenzusammenhalt in der Kita

Wie können Spiele den Gruppenzusammenhalt unter Kindern stärken? ...

zu allen Beiträgen